Beast of Berlin

He ihr Lieben,

endlich mal wieder ein Wettkampf. Das zweite Jahr in Folge ging es nach Berlin zum Finale von Beast of Berlin.

Der Wettkampf war wie das Jahr davor wunderbar organisiert: Equipment vorhanden, passender Aufwärmbereich und ein Zeitplan, der eingehalten wurde.

Es war mal wieder ein riesiger Spaß mit den Mädels. Man trifft doch immer wieder die gleichen Gesichter und hat doch neue Gesprächsthemen.

Workout 1 hat mir am Wochenende am meisten Spaß gemacht… Bike und Langhantel; juhu! Für mich war es das erste Mal auf einem Concept 2 Bike. Muskulär anstrengender wie ein Assault Bike, aber man kann die Pace besser halten und kommt nicht so ins Schnaufen. Aber keine Angst… das böse Laktat kommt spätestens, wenn ihr aufhört.

Vor Workout 2 hatte ich ein wenig Angst, weil ich ewig nicht schwer geliftet hatte und deshalb das Selbstvertrauen gefehlt hat. Schade war, dass nur 5kg Sprünge auf Grund der Scheiben möglich war, was zu vielen ersten Plätzen geführt hat.

Workout 3 war nicht unbedingt mein bestes Workout. Wenn man 4 Wochen nicht gesquattet hat, ziehen sich 50 Wall Balls und 30 Pistols auf dem Hinweg ganz schön… Aber hey ich wusste davor nicht mal ob Pistols gehen, deshalb will ich mich nicht beschweren! Das Beste daraus gemacht und die Wall Balls brav geschmissen bis jemand Stop gesagt hat.

Tag 2 ging dann mit vielen Pull ups weiter… ich dachte meine Pull ups wären über die letzten Wochen besser geworden… eine Illusion. Die Stange war sehr rutschig und schmierig, was mich leider komplett aus dem Konzept gebracht hat… Wohl wieder was zum Üben gefunden.

Workout 5 waren Hand released Push ups mit einem Slam Ball kombiniert. Ich bin überhaupt kein Fan von Push ups in einem Wettkampf (nicht weil ich sie nicht kann, im Training finde ich sie sehr sinnvoll), sondern weil sie fast unmöglich zu Judgen sind.

Und zum Schluss ein typisches Couplet mit Thruster und Toes to Bar. Die Thruster gingen gut und am Stück und tja bei den Toes to Bar habe ich wieder mit der Stange gekämpft.

Am Ende wurde es ein zweiter Platz mit 1 Punkt hinter der Erstplatzierten. Aber das Ergebnis war ok: ich bin ohne Druck oder Erwartungen hingefahren und am Ende wurde es ein Platz auf dem Treppchen. Danke an meine Sponsoren CrossFit eo, Aesparel, GoPrimal, ReebokGermany und FOS, die mein Training unterstützen.

Nochmal Danke an Alle fürs Anfeuern und die Jugdes und Organisatoren für den guten Wettkampf.

KW38:

MONTAG 17.09

EINHEIT 1:

Workout: 12 Rounds of: 90s Assault Bike, 40m Farmers Carry

EINHEIT 2:

Skill: Dumbbell Rows, Handstand walk, Ring Rows, Ring Dips

DIENSTAG

Skill: Power Clean 1-1-1-1-1

Workout: 5 Rounds for Time of: 25 Double unders, 5 touch and go Power Cleans 55kg, 15 Chest to Bar Pull ups

MITTWOCH

EINHEIT 1:

Skill: Hang Squat Snatch 2-2-2, Hang Squat Clean 2-2-2, Split Jerk 2-2-2

EINHEIT 2:

Workout: For Time: 30cal Echo Bike, 10 touch and go Power Snatch 35kg, 30cal Echo Bike, 8 touch and go Power Snatch 40kg, 30cal Echo Bike, 6 touch and go Power Snatch 45kg, 30cal Echo Bike, 4 touch and go Power Snatch 50kg, 30cal Echo Bike, 2 touch and go Power Snatch 55kg

DONNERSTAG

EINHEIT 1:

Skill: Front Squat 1-1-1

Workout: For Time: 30 Double unders, 5 Power Clean 60kg, 30 Double unders, 4 Power Clean 65kg, 30 Double unders, 3 Power Clean 70kg, 30 Double unders, 2 Power Clean 75kg, 30 Double unders, 1 Power Clean 80kg

EINHEIT 2:

Workout: 4 Rounds for Time of: 12 Chest to Bar Pull ups, 12 Overhead Squats 30kg, 12 Toes to Bar, 12 Wall Balls 6kg 9ft

FREITAG

EINHEIT 1:

1km easy Swim

EINHEIT 2:

Workout: 3 Rounds for Time of: 50 Double unders, 50cal Ski Erg. For Time: 3,6,9,12,15 Handstand Push ups, 3 Bar Muscle ups between Reps

SAMSTAG

Skill: Yoke Carry + Slam Ball over Yoke

SONNTAG

Skill: Front Squat 2-2-2

Workout: 3 Rounds for Time of: 15 Thruster 25kg, 10 Barfacing Burpees, 15 Pull ups, 10 touch and go Power Cleans 45kg

 

KW39:

MONTAG 24.09

EINHEIT 1:

Workout: Every 90s: 1 Squat Clean + 1 Hang Squat Clean 45/50/55/60/65kg + 2 Bar Muscle ups. Every 90s: 1 Power Clean + 2 Split Jerk 50/55/60/65/70kg + 5 Chest to Bar Pull ups. Every 90s: 5 Ring Dips + 1 Power Clean 60/65/70/75/80kg. 90s AMRAP: Power Clean 70kg

EINHEIT 2:

Workout: 30, 20, 10 Reps for Time of: Wall Balls 6kg 9ft, alternating Dumbbell Snatch 15kg. 5 Rounds for Time of: 10 Box Jump over 50cm, 5m Handstand Walk, 10 Toes to Bar, 5m Handstand Walk

DIENSTAG

Skill: Squat Snatch up to 60kg. Squat Clean up to 75kg

Workout: 3 Rounds for Time of: 10 Thruster 30kg, 10 Chest to Bar Pull ups

Skill: Front Squat up to 83kg

MITTWOCH

EINHEIT 1:

Workout: 5 Rounds for Time of: 2 Ring Muscle ups, 4 Burpee Box Jump over 50cm, 6 touch and go Clean & Jerk 55kg, 8 Toes to Bar, 10 Wall Balls 6kg 9ft

EINHEIT 2:

Workout: 4 Rounds for Time of: 400m Assault Runner, 15 GHD Sit ups

DONNERSTAG

Skill: Squat Snatches up to 60kg, Squat Cleans up to 75kg

Workout: 3 Rounds for Time of: 21cal Ski Erg, 15 Thruster 30kg, 9 barfacing Burpees

FREITAG

Skill: Power Clean + Split Jerk 1-1-1-1-1. Get used to Concept 2 Bike

SAMSTAG

FINALS BEAST OF BERLIN

Workout 1: 5 Rounds for Time of: 500m Concept 2 Bike, 5 Deadlifts 95kg (1. Platz)

Workout 2: 3 Attempts for Complex: Clean + Jerk + Clean (1. Platz)

Workout 3: For Time: 50 Wall Balls 6kg 10ft, 40 alternating Dumbbell Snatch 15kg, 30 alternating Pistols, 20 Burpee Box Jump over 50cm, 10 Bar Muscle ups, and back (6. Platz)

SONNTAG

FINALS BEAST OF BERLIN

Workout 4: 2min AMRAP, 1min Rest, 2min AMRAP, 1min Rest, 3min AMRAP with Weight: 50 Double unders, 10 Hang Power Snatch 25kg, max Pull ups (3. Platz)

Workout 5: For Time: 6,12,18,24,30 Hand Released Push ups; 1,2,3,4,5 Slam Ball over Shoulder 50kg (5. Platz)

Workout 6: 21-15-9 Reps for Time of: Thruster 35kg, Toes to Bar  (3. Platz)

 

Eure, Jess

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.